Was habt ihr heute gegessen?

Also ich habe mir heute ein Chili gemacht, nicht con carne, also ohne Fleisch, stattdessen mit Soja. Hat nicht gerade überzeugend geschmeckt. Habe dann bei www.chefkoch.de ein vielversprechenderes Rezept mit frischem Paprika und Kartoffeln gefunden.

 

Das Thema "Vegetarisch essen" ist nämlich für mich noch nicht gegessen.

 

Erst gestern las ich im Spiegel etwas über Geflügelmast, dass Hühner und Puten im letzen Stadium der Mast so erbärmlich aussehen, dass nur firmeneigene Tierärzte Zugang dazu bekommen. Fleischstücke, die nichts können als fressen, d.h. sie können kaum laufen oder stehen. Man nennt sie Produkte oder so ähnlich. Vom Ei an bis zum Supermarkt werden sie wie ein Rohstoff behandelt. Ist das nicht gruselig?

 

Es ist nicht meine Absicht jemanden ein schlechtes Gewissen einzureden. Ich halte es nicht für unmoralisch Fleisch zu essen. Ich meine nur, eins sollte klar sein: Das Fleisch das wir essen sollte kein durch Qualzüchtung produzierter Rohstoff sein, der mit "entspitztem"  Schnabel Spezialfutter aufnimmt, bei ständiger Beleuchtung, Tag und Nacht!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0