Mein letztes Gedicht

Luft steht für Gedanken. Schwierig! Schwierig!

Leichter werden

 

Befrei' Dich von Hoffnung,

dass etwas kommt und dort,

alles viel schöner ist. 

 

Wirf die Reisepläne fort,

dass Du demnächst aufbrechen wirst. 

Du bist schon unterwegs.

 

Schmeiß die alten Fotos über Bord,

Bilder von Toten.

Denn,

 

Du brauchst die Hände frei,

den Anderen zu winken.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Walburga Weigmann (Sonntag, 28 November 2010 18:11)

    Den Lebenden zu winken.

    Klingt stimmiger oder?