Blow out oder bot?

(Oder heißt das Blow up oder off? Ich meine das mit dem Erdöl.) Worüber soll ich grübeln, während ich die vertrocknenden Pflanzen im Garten mit dem Abkühlwasser aus der Badewanne gieße? (Gestern habe ich die Wanne mit kühlen Wasser gefüllt, um sie als Wellnesspool zu nutzen. Dann war es mir zum Ablassen zu schade.)

Also, das Ganze hat etwas kleinliches, ist anstrengend - natürlich bekommen nicht alle was ab, sondern hauptsächlich die Koniferen, die uns vom Nachbarn abgrenzen - die sollen nicht braun und unansehnlich werden. Die Hornveilchen im Topf! Der schönere von den beiden Schmetterlingsbüschen!

 

Vorhin habe ich etwas über die Gefahren von "bots im Internet" gelesen. Dann über eine Sache, die mir wirklich gefährlich erscheint: Alle möglichen Konzerne bohren immer noch in der Tiefsee nach Öl!

 

Ja, ich weiss! Ohne Öl geht unser aller Wirtschaft noch schneller den Bach runter als sowieso schon. Ohne Öl wird sich alles mögliche ändern - wohl nicht zum besseren!

 

Dann wird es von allem weniger geben und das wird dann etwa so verteilt, wie ich den durstigen Garten wässere. Militär und Polizei wird man sicherlich bedenken. (Wo Unruhen zu erwarten sind.) Das eine oder andere schöne Projekt (das beste Krankenhaus, die Vorzeigeuni) wird man unterstützen. Alle anderen werden zusehen müssen, wie sie überleben. (Wie meine Wiese und das Unkraut)...

 

Jetzt bin ich ganz verschwitzt vom Wasserschleppen! Ich höre auf zu grübeln und gehe duschen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Marina (Samstag, 03 Juli 2010 14:28)

    Es heißt blowout! Das Teil, welches am Bohrloch versagt hat heißt Blowout Preventer. Und vor Neufundland bohrt man noch 1000 Meter tiefer. Dusche besser noch mal Walli, solange das noch geht!